Sie sind hier: Aktuelles » Kinderferienprogramm: Erste Hilfe - kinderleicht

Kinderferienprogramm: Erste Hilfe - kinderleicht

Foto: DRK OV Villingendorf

„Was mache ich nur, wenn ich eine bewusstlose Person auffinde? Wie setze ich eigentlich einen richtigen Notruf ab? Wie verbinde ich richtig?“ Solche Fragen werden wohl so manchem Zeitgenossen durch den Kopf gehen, der noch nie einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht hat oder bei dem ein solcher schon viele Jahre zurückliegt.

Für die 12 Mädchen und Jungen, die beim Kinderferienprogramm der DRK-Bereitschaft Villingendorf teilgenommen haben, dürften auf die oben gestellten Fragen sicherlich eine Antwort wissen.

Die Villingendorfer Rotkreuzler erklärten den wissbegierigen Kindern die wichtigsten Grundlagen, wie man sich z.B. bei einem Unfall richtig verhält. Bei der ersten Station wurde der wichtige Notruf erklärt und bei einem simulierten Fahrradunfall auf dem Hofgelände sogleich in die Tat umgesetzt. Hier musste der verunglückte Fahrradfahrer versorgt und die Rettungsleitstelle informiert werden. Es war erstaunlich, welche Vorkenntnisse so mancher der „Prüflinge“ bereits hatte!

Die zweite Gruppe hatte die Aufgabe, eine bewusstlose Person fachgerecht zu betreuen. Dass vor der lebenswichtigen Seitenlage die Person angesprochen wird, die Atemwege und der Mundraum kontrolliert und eine Atemprüfung vorangeht, ist nach diesem Nachmittag jedem klar geworden. Auch die Seitenlage ist eigentlich kinderleicht und wurde von jedem Teilnehmer bravourös gemeistert.

Bei der dritten Gruppe ging es ziemlich „blutig“ zu. Ganz toll fanden es die Kinder, mit Verletzungen geschminkt zu werden um sich anschließend unter der Anleitung der Rotkreuzler gegenseitig zu verbinden. Dabei floss reichlich Kunstblut um die Angelegenheit auch richtig echt aussehen zu lassen. Die meisten der jungen Akteure ließen den Verband gleich an um ihn später zu Hause als „Trophäe“ zu präsentieren zu können. Nachdem alle Kinder die drei Stationen durchlaufen hatten wurde ihnen noch des Einsatzfahrzeug der Bereitschaft gezeigt und erklärt. Das abschließende Vesper und Getränk hatten sich die Mädels und Jungs redlich verdient und frisch gestärkt konnte der Heimweg angetreten werden..

Rückwirkend betrachtet war es ein toller Nachmittag, der allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat und in der Erkenntnis gipfelte, dass Erste Hilfe eigentlich kinderleicht ist!

Vielleicht fühlt sich der eine oder andere Teilnehmer dazu berufen, sein bisher gewonnene Wissen zu vertiefen? Interessierte Kinder können dies im Villingendorfer Jugendrotkreuz alle 14 Tage donnerstags in den im Rotkreuzhaus stattfindenden Gruppenstunden. Hier wird nicht nur die Erste Hilfe geübt sondern auch Spiel und Spaß und viele interessante Themen stehen hierbei auf dem Programm. Die ersten Termine nach den Sommerferien finden am 15. und 29 September in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr statt. Weitere Infos Opens internal link in current windowJUGENDROTKREUZ

19. August 2016 22:15 Uhr. Alter: 2 Jahre