Sie sind hier: Aktuelles » Feuerwehrhauptübung 2016

Feuerwehrhauptübung 2016

Die DRK Bereitschaft Villingendorf zeigt mit der Freiwilligen Feuerwehr Villingendorf ihre Vielfältigkeit.

Fotos: DRK OV Villingendorf

Folgende Übungsannahme wurde durch das Organisationsteam der Feuerwehr angenommen:

Zwei Jugendliche basteln in der Garage an ihren Mopeds, dabei entzündet sich ausgelaufenes Benzin und die Garage steht schlagartig in Vollbrand. Die Jugendlichen können sich gerade noch ins Freie retten, erleiden aber schwere Verbrennungen und stehen unter Schock. Das Feuer findet in der Garage reichlich Nahrung und breitet sich schnell übers Treppenhaus und die hölzerne Fassade auf die darüber liegende Stockwerke aus. Die restlichen Bewohner sind teilweise von Rauch und Feuer in ihren Wohnungen eingeschlossen. Durch die starke Hitzestrahlung ist der Gastank zwischen den Gebäuden gefährdet und somit auch die Bewohner und Gäste des Weinhauses Kreuz.

Die DRK-Bereitschaft Villingendorf nahm mit 18 Helfern an der Übung teil. Die fünf "Verletzten" wurden von der Feuerwehr an das DRK übergeben. Der Transport an die Patientenablage wurde von den DRK-Helfern durchgeführt. Die Versorgung der "Verletzten" an der Patientenablage war ebenfalls Aufgabe unserer DRK-Helfer. Zudem wurde durch das DRK die Evakuierung des Weinhauses Kreuz durchgeführt und die Betroffenen im Einsatzabschnitt "Kreisauskunftsbüro" registriert und betreut.

16. Oktober 2016 15:09 Uhr. Alter: 2 Jahre